Bludenz

Für die beiden neuen Betreuungseinrichtungen „Bienenwabe“ und „Stadtwichtel“ in Bludenz wurde im Vorfeld ein Namenswettbewerb ausgeschrieben. Dabei durften die Dritt- und Viertklässler aller Bludenzer Volksschulen ihre Vorschläge einbringen. Aus allen Beiträgen wurden schließlich die beiden Namen „Bienenwabe“ und „Stadtwichtel“ als Gewinner ausgewählt.
„Wir sehen die Kinder als individuelle Persönlichkeiten, die alle einen eigenen Rucksack an Erfahrungen, Erlebnissen und besonderen Bedürfnissen mitbringen. Die Kinder haben einen großen Wissensdurst und begreifen am besten durch das eigenständige Tun.“ Auszug vom „Bild vom Kind“ aus der Konzeption der Kinderbetreuungseinrichtungen.