Hohenzell

Der Kindergarten bekam zu den bestehenden zwei Gruppenräumen zwei weitere dazu. Dadurch kann die Gruppe, die bisher in einer Expositur im Pfarrhof untergebracht war, auch in den Kindergarten umziehen. Mit Unterstützung des Gemeinderessorts von Landesrat Max Hiegelsberger und des Bildungsressorts von Landesrätin Christine Haberlander investierte die Gemeinde, wie Bürgermeister Thomas Priewasser berichtete, 900.000 Euro in die Erweiterung des Kindergartens und 300.000 Euro in die Erweiterung der Volksschule. Den Architekturwettbewerb für den Kindergarten entschieden der Architekt Heimo Grusch und seine Tochter Sarah für sich.

Architektin: DI Sarah Grusch www.grusch.at